30. Dezember 2016  00:00

Kommentieren

SilvesterbrÀuche

So zieht das GlĂŒck bei uns ein

Bleigießen, Marzipanschweinchen oder doch Wunderkerzen? Das neue Jahr 2017 steht bevor. Buerpott hat fĂŒr euch die TOP 4 der bekanntesten SilvesterbrĂ€uche herausgesucht und ausprobiert.

Von Ellen Jost & Katharina Lenger



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

Hier ist es

InfoBox

Silvester hat seinen Namen vom Papst Silvester I, der im Jahre 335 am 31.Dezember starb. Man könnte also meinen, Silvester wÀre ein christliches Fest - ist es aber nicht. Silvester beruht auf heidnischen BrÀuchen.

Buerpott-Reporterin Ellen Jost zĂŒndet eine Wunderkerze an.

Ein Marzipanschwein steht fĂŒr viel GlĂŒck.