12. Dezember 2016  00:00

Kommentieren

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

Petra

Weihnachten im Wohnmobil

Was fĂŒr viele die besinnliche Weihnachtszeit ist, ist fĂŒr Petra purer Stress. Umso mehr freut sie sich auf Heiligabend- der erste Tag im Dezember, den sie mit Ruhe genießen kann.

Von Wiebke Scheffler

„Durch die Arbeit auf dem Weihnachtsmarkt komme ich nicht in Weihnachtsstimmung“, sagt Petra, wĂ€hrend sie in ihrer „SchlemmerhĂŒtte“ in Buer einen Hot-Dog zubereitet. Erst am 24. Dezember fĂ€ngt Weihnachten fĂŒr sie und ihre Familie richtig an. "Erst, nachdem alles aufgerĂ€umt wurde und die Arbeitsklamotten in der Ecke liegen."

Die 39-JĂ€hrige freut sich auf das gemeinsame Mittagessen mit ihrem Mann und Sohn. Zu dritt verbringen sie die Bescherung an Heiligabend in ihrem Wohnmobil, unweit von der Bueraner Innenstadt entfernt. Es ist das erste Mal, dass sie Zeit fĂŒreinander haben und sich nicht nur zwischen Bad und Bett ĂŒber den Weg laufen.

Am Abend des 24. gehen sie zu den Schwiegereltern, bevor es am 25. Dezember zu ihrer Familie nach LĂŒnen geht.

Die Weihnachtstage sind fĂŒr sie Familienzeit



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Petra und ihr Sohn in "Petras SchlemmerhĂŒtte" auf dem Weihnachtsmarkt in Buer.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz