15. Dezember 2015  22:10

Kommentieren

3-Drucker

Druckender Bierkasten

Der 3D-Drucker gilt als eine der revolutionÀrsten Techniken von heute. Warum eine neue kaufen, wenn ich meine Lieblingstasse auch zuhause selber drucken kann? In der Industrie zum Beispiel in der Medizintechnik ist 3D-drucken lÀngst nicht mehr neu. Aber auch die Stadtbibliothek Gelsenkirchen hat einen solchen Drucker. Louisa Koch hat sich das ganze mal angeschaut.

Von Louisa Koch



Bisherige Kommentare

Dieser Beitrag wurde bislang nicht kommentiert.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

Hier ist es

InfoBox

Stadtbibliothek - Bildungszentrum - Zentralbibliothek

Ebertstraße 19

45879 Gelsenkirchen

Das Drucken eigener Objekte ist Mittwoch ggfs nach Absprache möglich. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin unter 0209 169 3007/2808 oder per Mail an medienzentrum@gelsenkirchen.de.

Der 3D-Drucker

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz