02. Juni 2012  00:00

Kommentieren

Restaurant

Der Baske im "Luna del Sol"

Das "Luna del Sol" sieht von au├čen unscheinbar aus. Die Decke ist gew├Âlbt, wirkt h├Âhlenartig. Dezentes Licht, Fackeln im Raum verteilt. Im Hintergrund laufen die Gipsy Kings, der Chef pers├Ânlich begr├╝├čt mit akzentvollem Deutsch: "Hallo, ich bin der Hausmeister!".

Von Estefania Balongo Rivas

Gabriel Barrios ist Besitzer und Chefkoch des Restaurants. In seinem Leben hat er viel gesehen und ist viel gereist. Er macht den Endruck eines sehr gl├╝cklichen Menschen. buerpott fragt nach seiner Jugend.

"Ich bin in San Juan geboren. Urspr├╝nglich sollte ich M├Ânch werden - und ich habe auch sechs Jahre in einem Internat verbracht. Mir fehlten nur noch vier Wochen, und ich hatte sogar schon meine Tracht und alles, aber mein Vater verstarb und deshalb verlie├č ich das Internat."

1988 machte er seinen Chefkoch und reiste viel. Unter anderem in Indonesien, Schweiz, China, Thailand, Malaysia, Asien und viele mehr. Auch gearbeitet hat er an ganz vielen Orten unter anderen auch in der Kueche im Buckingham Palace fuer die Queen. Er hatte auch mal ein kleines Lokal in Buer welches sich "El Basko zur Scheune" nannte und hat dann "Deutsches Haus" uebernommen und in "Casa Espanola" umbenannt. Letztendlich fuehrte er das Hotel Restaurant Restfeld. Er liebt auch die Sprachen die er gelernt hat, er spricht Englisch, Franzoesisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Thailaendisch.

Vor 4 Jahren erkrankte er an Krebs und kam nach Deutschland um sich operieren zu lassen. Es war ein schwerer Schlag, doch letztendlich besiegte er den Krebs und lernte seine jetzige Freundin kennen. Sie hat ihn ermutigt das Restaurant "Luna del Sol" zu eroeffnen. Ihr Sohn Nico ist 10 Jahre alt und eifert Gabriel schon hinterher. Er will auch Koch werden und hilft schon fleissig mit. Das erinnert Gabriel an seinen eigenen Sohn David Gabriel (7) der in Spanien mit seiner Mutter wohnt.

Seine Kueche ist Kunst und Gourmet gleichzeitig, sein Restaurant ist jetzt schon beruechtigt. Er liebt seinen Beruf und die Menschen die ihn umgeben. Er ist ehrlich und man kann ihm seine herzlichkeit ansehen. Zwar hat er viel gelernt und gesehen, aber der spanischen Kueche wird er immer treu bleiben. Patriot nennt er sich selbt und will die spanische Lebensfreude an seine Gaeste weitergeben, was ihm auch gelingt.

Seine Lebenserfahrung moechte Gabriel Barrios teilen und zwar indem er krebskranken Kindern einen Kochkurs in seinem Restaurant ermoeglichen. Er will das sie vergessen und vielleicht die Liebe zur Kueche entdecken.

"Das einzige was ich bereue ist Spanien verlassen zu haben aber ansonsten bin ich stolz ich zu sein, mich nie geaendert zu haben und ab und zu ein Lied auf meiner Gitarre spielen zu koennen."



Bisherige Kommentare

Peter Neufeld   02.06.2012, 23:45:44 Uhr

Sch├Ân geschrieben. Luna del Sol kann ich nur w├Ąrmstens weiterempfehlen. Leckeres Essen und sehr angenehmes Ambiente. Ein wahrer Gourmet-Insider-Tipp mitten im Ruhrgebiet! :-)

Marcello   26.07.2012, 01:05:34 Uhr

Liebe Autorin, abgesehen vom inhaltlichen Durcheinander, bitte die Rechtschreibung und den Satzbau ├╝berpr├╝fen.

stasinski   02.10.2012, 20:43:53 Uhr

Es reicht nicht, den ganzen Abend die gipsy-kings laufen zu lassen, um ein guter Spanier zu sein. Es fehlen die typischen spanischen Gerichte. Die tapas sind ├╝berteuert. Die hauptgerichte entsch├Ądigen aber daf├╝r. Lasst die tapas weg. Auch wenn sie mit Champagnersosse sind.

ladonnaemobile   23.10.2012, 21:44:10 Uhr

Kann leider max. einen Stern vergeben, f├╝r das Essen, was wir dann doch bekommen haben (Sa 20.10.2012).

Die 2 malig bestellte Vorspeisen-Platte f├╝r 6 Personen wurde vergessen, f├╝r den dann alternativ bestellten Nachtisch war dann gerade keine Zeit, die schon lange leer gegessenen Teller wurden nicht abger├Ąumt.

Die einzig servierten Hauptgerichte waren O.K. Die Getr├Ąnke lie├čen lange auf sich warten.

Fazit: Der oben so unverst├Ąndlicherweise gelobte Gabriel h├Ątte ohne weiteres an unserem Tisch locker mind. 60,- ÔéČ mehr Umsatz machen k├Ânnen, wenn der Service "auf Zack" gewesen w├Ąre.

Echt entt├Ąuschend!

Die kulinarische W├╝ste Gelsenkirchens ist um eine Sandd├╝ne reicher....

Dall   13.12.2012, 14:05:50 Uhr

Wir waren mit meiner Mutter 78 Jahre und deren Freundin 78 Jahre ins Luna del Sol Mittags Essen. Da wir ein Lokal in der Woche nach einer l├Ąngeren Fahrt gesucht haben fanden wir das Lokal, die Mittagszeit war schon so gut wie vorbei. Trotzdem wurden wir hertzlichst Wilkommen geheissen. Die Bedienung wohl die Cheffin hat uns sehr nett begr├╝sst und uns an den Tisch begleitet. Eine Tagesempfehlung wurde uns ausgesprochen was auch sehr nett und respektabel kam. Wir fanden das wir ab den ersten Augenblick herzlichst dort wilkommen waren. Die bestellten Vorspeisen wie Tomatensuppe und Tappas waren in einem sehr guten und leckeren Zusatnd was man auch nur weiterempfehlen kann. Die Getr├Ąnke kamen auch der Zeit wirklich angemessen. Die Hauptspeisen wie Steaks, Fisch und auch Gefl├╝gelgerichte lie├čen auch keine W├╝nsche ├╝brig. Die Chefin und der Chef kamen pers├Ânlich zum Tisch und fragten ob alles zur vollsten Zufriedenheit ist. Was man nur bejahen konnte. Die Nachspeisen waren wie die vorrangegngen Speisen. Ich kann nur sagen das Lund del Sol soll bleiben wie es ist wir kommen wieder. Wenn Besucher wie Ladonaemobile der Meinung ist ├╝berteuerte Vorspeisen und dauernde Besuche der Bedienung wegen Getr├Ąnkefragen die Harmonische Atmosph├Ąre gest├Ârt werden m├Âchte ab zu MC Donalds. Ich schreibe nicht ├╝ber Sterne aber das Restaurant ist nur zu empfehlen wir kommen wieder

Cindy   05.10.2013, 09:25:15 Uhr

Kommentare wie von Ladonnaemobile oder Marcello sind einfach nur flach.

Dennoch sollte am Service und an der Atmosph├Ąe gearbeitet werden. Mir fehlt der spaniche Flair. Etwas Deko kann Wunder wirken. Etwas mehr Proffesionalit├Ąt im Service bindet Kunden und f├╝llt die Kasse. Um vorne mit zu mischen, muss alles stimmen. Zu schade um die gute K├╝che. Das Essen war einmalig. Super frisch, guter Geschmack, einfach Spitze. Wir kommen trotzdem wieder. Es wird schon werden.

canadian salons   06.05.2014, 13:14:20 Uhr

A round of applause for your article.Really thank you! Great.

Sylvia Oblak   03.02.2016, 18:51:59 Uhr

Momentan bin ich auf jopsuche als k├╝chenhilfe

k├Ânen sie noch eine k├╝chenhilfe gebrachen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen Sylvia Oblak



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Luna del Sol

Nordring 9

45894 Gelsenkirchen

Tel.:0209/36130084

Montag bis Sonntag

von 11.30 - 14.30 Uhr &. 17.30 - 23.00

Chefkoch und Oberkellner

Die offene K├â┬╝che begeistert die G├â┬Ąste.

Liebe zum Detail ist wichtig und Romantisch.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz