25. November 2009  12:02

Kommentieren

Die Creperie

Französisch lecker

Das berühmt-berüchtigte Tante-Emma-Café in der Hagenstraße: Drei Studenten entdeckten vor 30 Jahren ihre Leidenschaft für die französische Küche. Klassiker ist, wie der Name schon verrät: der Crèpe! In allen Variationen. Aber auch Kuchen und Bratkartoffeln sind fester Bestandteil auf der Speisekarte.

Von Pia Völlmert



Bisherige Kommentare

Engelchen   30.08.2011, 16:28:59 Uhr

achja *lächel* die creperie in buer, einfach nur genial. ein geheimtip eben!

gemütliche atmosphäre, leckers essen, musik aus dem passenden genre und in der richtigen lautstärke und die bedienung, egal ob der chef selbst oder einer der studenten, immer nett und freundlich.

schon als jugendliche bin ich hier immer gerne mal reingegegangen und es ist damals wie heute immer einen besuch wert.

Katzentatze   27.10.2013, 18:20:01 Uhr

Waren seit Ewigkeiten heute mal wieder da.was ein Gefühl.der neue Teppich passt auch zu dem Rest und die Bratkartoffeln sind immer noch genau so lecker.und ohne "Rauch" gefällt es mir noch besser.Weiter so....



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Geöffnet hat die Creperie täglich. Ihr Chef war bereits buerBoss bei buerpott.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz