08. November 2009  15:58

Kommentieren

Musikalische Begegnung

Nachwuchsk├╝nstler begeistern

David Garrett, Lang Lang und Anne-Sophie Mutter k├Ânnen einpacken. Jetzt kommen die Nachwuchsk├╝nstler aus Gelsenkirchen. Bei einer ÔÇ×Musikalischen BegegnungÔÇť im Museum Buer bewiesen heute dreizehn Sch├╝ler der st├Ądtischen Musikschule Gelsenkirchen ihr K├Ânnen.

Von Ar├ęne Herbst

Die G├Ąste im gro├čen Saal, darunter viele Eltern und Gro├čeltern der begabten Jugendlichen, freuten sich heute auf eine Stunde etwas anderes Programm. Schlie├člich gab es keine Kunst zum Anschauen wie sonst, sondern Kunst zum Anh├Âren. Er├Âffnet wurde das Konzert mit Mandana Dinyarian und einem Violinenst├╝ck von Vivaldi. Begleitet wurde sie auf dem Klavier von Christoph Haas, Leiter des Fachbereich Orchester, Ensemble und Musiktheorie Musikschule. Ein gelungener Einstieg. Das Publikum war begeistert.

:: Ehrung besonders engagierter B├╝rger und B├╝rgerinnen ::

Doch nicht nur Musik bestimmte den heutigen Sonntag Vormittag. Ein besonderes Highlight war auch die Ehrung dreier besonders engagierter B├╝rger und B├╝rgerinnen. Bernd Kaiser wurde f├╝r seine besonderen T├Ątigkeiten als Initiator der Friedensdorfkonzerte am Droste-H├╝lshoff-Gymnasium geehrt. Dank seines Engagements konnten in den letzten Jahren bei einunddrei├čig Konzerten fast 400.000 Euro f├╝r die Kinderhilfsorganisation in Oberhausen gesammelt werden. Ebenfalls geehrt wurde Silke Krause. Sie ist ehrenamtlich im Buerschen Hockey Club t├Ątig. Dort trainiert sie nicht nur die Bambinis sondern ist auch vielseitig in der Organisation des Vereins t├Ątig. Auch Eberhard Goldaus ehrenamtliche Leistungen wurden heute wertgesch├Ątzt. Dem Tr├Ąger des Bundesverdienstkreuzes wurde f├╝r seine umfangreiche ehrenamtliche Arbeit gedankt. Er ist mitunter als Knappschafts├Ąltester bei der Bundesknappschaft, Bildungsobmann bei der IG Bergbau und als Vorsitzender der AWO Hassel t├Ątig. Die Urkunden wurden unter anderem von dem Bezirksb├╝rgermeister Thomas Klasmann ├╝berreicht. Die Bezirksvertretung Gelsenkirchen Nord pr├Ąsentierte das heutige Konzert. Er dankte auch den Partnern der Geehrten. Schlie├člich sei es wichtig, einen starken R├╝ckhalt zu haben, um so ein Engagement leisten zu k├Ânnen.

:: Kleines M├Ądchen - Gro├čes Talent ::

Das bunte Programm reichte von der Blockfl├Âte ├╝ber das Klavier und die Klarinette bis hin zum Horn. Insgesamt elf Programmpunkte (leider mussten zwei wegen Krankheit ausfallen) ├╝berzeugten die Zuh├Ârer mit fehlerfreien und abwechslungsreichen Vortr├Ągen.

Eine der J├╝ngsten, aber mit Sicherheit auch eine der talentiertesten Sch├╝lerinnen ist Jule Williams. Mit gerade mal zehn Jahren beherrscht sie bereits sowohl das Klavier als auch die Violine. ÔÇ×Ich ├╝be mindestens drei Stunden pro TagÔÇť, erkl├Ąrt sie, ÔÇ×mit f├╝nf Jahren habe ich meine ersten Musikstunden genommen.ÔÇť Und das lohnt sich. Jules Talent ist so gro├č, dass sie mittlerweile einmal die Woche zum Royal College of Music in London fliegen darf. Immer begleitet von ihrer Mutter, bekommt sie dort neben Geigen- und Klavierunterricht auch Orchestertraining, Theorieunterricht und Training im Chor. Mit gro├čer Begeisterung spielte sie heute Reinhold Gli├Ęre und Giovanni Battista Somis auf der Violine.

Klassische Musik, das ist schon etwas ungew├Âhnlich f├╝r so junge Leute. ÔÇ×Wer┬┤s in jungen Jahren lernt, bleibt meistens auch dabei. Klassik ist anspruchsvoll. Das kommt dann auch bei den Klassenkameraden gut an.ÔÇť erkl├Ąrt Christoph Haas. Die musikalische Ausbildung f├Ąngt oft sehr fr├╝h an. Daher achtet er besonders darauf, dass die Nachwuchsk├╝nstler nicht den Spa├č daran verlieren. ÔÇ×Ich fordere viel, aber ich versuche niemals zu ├╝berfordernÔÇť, erkl├Ąrt Christoph Haas weiter, ÔÇ×jedes Erfolgserlebnis motiviertÔÇť.

Auch wenn die heute aufgef├╝hrten Komponisten nicht mehr unter uns weilen, f├╝r einen kurze Zeit wurde ihnen heute noch einmal neues Leben eingehaucht. Vivaldi, Chopin und Bartok, sie alle w├Ąren sicher stolz gewesen.



Bisherige Kommentare

Estella   03.10.2011, 17:01:15 Uhr

I saecrhed a bunch of sites and this was the best.

great link buildng   20.08.2013, 03:14:18 Uhr

MDPcCD Thanks-a-mundo for the article.

only for 5 dollars   13.09.2013, 15:38:45 Uhr

j09Wdc I loved your post.Really thank you! Great.



Artikel kommentieren

Ihr Name? (erforderlich)


Ihre E-Mail-Adresse? (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar?



 
 

InfoBox

Die ÔÇ×Musikalische BegegnungÔÇť im Museum Buer fand heute bereits zum siebten Mal statt. F├╝r die Jugendlichen ist es eine gro├če Ehre dort auftreten zu d├╝rfen.

Alle Informationen zum Ausbildungsprogramm der st├Ądtischen Musikschule Gelsenkirchen finden sie hier.

Bernd Kaiser, Silke Krause und Eberhard Goldau wurden heute f├╝r ihre besonderen ehrenamtlichen Leistungen geehrt. Bezirksb├╝rgermeister Thomas Klasmann ├╝berreichte unter anderen die Urkunden.

Jule Williams ist mit gerade mal zehn Jahren ein Au├čnahmetalent auf der Violine.

Marc Leise, Jaqueline Weichert und Katharina Immel als Gitarren-Trio.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz