Streetwork und die Menschen auf der Straße

Am Rande der Gesellschaft

Von Alicia Maselli

Es ist 11 Uhr morgens an einem verregneten Dienstag in Gelsenkirchen. Vor dem Hochstraßenpark treffen sich Jennifer Ruhnau und Vanessa Beckmann. Ihre Arbeit: Streetwork. Montag bis Freitag versorgen sie und ihre Kolleg_Innen wohnungslose, obdachlose und suchtkranke Menschen auf der Straße. Heute ist Buer das Ziel.

01. März 2021  00:00

mehr

buerKalender
gnadenLos

Die Bahn macht mobil - nur nicht in Gelsenkirchen

Atlantis ging unter, Bielefeld existierte nie. Dank Google ist jetzt auch Gelsenkirchen futsch. Findet ANNA LAURA SCHNIEBER

ANZEIGE
oftGeklickt

Studium und Minijob

Bang Bang Burgers & Beer

Der Mann hinter dem Grill

Der t√§gliche Weg f√ľr viele Studierende

Gelsenkirchen Buer

Der polnische Schalke-Fan

Tattoostudio

Ti sticht scharf

"Schlag den Raab"-Kandidat aus GE

Ein einmaliges Erlebnis

Online- aber nicht allein

Betrug im Netz: Cyberkriminalität im Schatten der Corona-Krise

Restaurant

Der Baske im "Luna del Sol"

Any Given Day

"Unsere Fans sind grandios und sexy."

Domgold

Es glänzt am Dom

Patrick Draxler

Besser keine Hochrechnungen

Gelsenkirchener Bier

GEbr√§u ‚Äď Bier von hier

URB Clothing

Made in Gelsenkirchen

Seasons in Buer

Perfektionistin frei Schnauze

Einsame Eisbären

Bueraner macht Blitzkarriere

Vom Friseurkunden zum Frisierkönig

Recklinghausen Arcaden

Des einen Gl√ľck, des anderen Leid

Curry Heinz

Eine Wurst wird weltbekannt

Die Creperie

Französisch lecker

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz